Quartetto Parlando

Das Quartetto parlando entstand 2006 aus dem Chor Die Chorifeen.

Von Anfang an stand die Verbindung von vierstimmigen a cappella-Gesang und Texten, sowie deren theatralischer Gestaltung im Mittelpunkt.

 

Sopran: Maria Haupt

Alt: Corinna von Kietzell

Tenor: Klaus Wössner

Bass: Jochen Rastedter

 

 

Programme:

Wenn ich ein Vöglein wär

Wenn es Nacht wird in Bethlehem

Oh Mond!